Konnektoren

Konnektoren

Konnektoren

  • Maschinensteuerungen.

    Die Maschinen- bzw. Anlagensteuerung verfügt naturgemäß über eine Vielzahl von Daten aus Sensoren und verbundenen Feldgeräten, und insbesondere auch den aktuellen Zustand der Maschine selbst, sowie den jeweiligen Bearbeitungsschritt. Deswegen versteht es sich von selbst, diese Informationen - idealerweise in Echtzeit bzw. taktsynchron - zugänglich zu machen. Datatrons verfügen über eine universelle Schnittstelle welche mit allen führenden Fabrikaten verbunden werden kann, beispielsweise von Siemens, ABB, Schneider oder Beckhoff.

  • Feldbus-Systeme.

    Unabhängig davon, ob es sich um eine homogene oder heterogene Automatisierungslösung handelt, können Datatrons als Feldgerät in die Kommunikation integriert werden. Dabei werden alle gängigen Feldbus-Systeme unterstützt, insbesondere jedoch PROFIBUS, Modbus, oder CANopen.

  • Industrielles Ethernet.

    Da die universelle Schnittstelle jederzeit per Software neu konfiguriert werden kann, ist der Anschluss an beliebige Ethernet-basierte Protokolle, wie z.B. PROFINET, EtherNet/IP, EtherCAT, Modbus TCP oder Sercos III, problemlos möglich.

  • Enterprise Resource Planning (ERP).

    ERP Systeme operieren im Wesentlichen auf Unternehmensebene und sind darauf angewiesen, bereits voraggregierte Kennzahlen – z.B. OEE – aus dedizierten Applikationen zu beziehen. Datatroniq ist in der Lage, die auf der Fertigungsebene anfallenden, detaillierten Massendaten geeignet aufzubereiten, so dass 'shopfloor' Daten im 'topfloor' zur Verfügung stehen.

  • Manufacturing Execution Systems (MES).

    Durch den Einsatz von Datatroniq werden bestehende Fertigungs- und Produktionsleitsysteme wesentlich aufgewertet. Diese können jederzeit Rohdaten, Kennzahlen und sogar Echtzeitanalysen aus Datatroniq abrufen, ohne Gefahr durch die großen Datenmengen überlastet zu werden.

  • Dedizierte Analyse-Software.

    Unsere Lösung beinhaltet Konnektoren für alle modernen Plattformen zur erweiterten Datenanalyse, z.B. KNIME, SAS, R, und viele andere. Benutzer dieser Systeme können ihre Algorithmen und Datenabfragen direkt auf dem von Datatroniq entwickelten Datenmodell für das Industrielle Internet der Dinge durchführen, ohne zuerst eine aufwändige und zeitraubende Datenerfassung bzw. -aufbereitung leisten zu müssen.